top of page

Museum Kammerhof Bad Aussee: Neue Öffnungszeiten und wöchentliche Führung

Hauptsaison (11. Juli – 10. September):

Montag: geschlossen

Dienstag: 10–16 Uhr Mittwoch:10–16 Uhr

Donnerstag: 10 – 13 Uhr und 17 – 20 Uhr Freitag: 10–16 Uhr

Samstag: 10–16 Uhr

Sonntag: 10–16 Uhr


Juli, August: Führung jeden Donnerstag, 18 Uhr


Tel.: 0676/83622520; info@kammerhofmuseum.at

Infos unter www.kammerhofmuseum.at

Im Juli und August findet im Kammerhofmuseum jeden Donnerstag um 18 Uhr eine Führung statt. Das Team startet mit der ersten Donnerstag-Führung am 6. Juli um 18 Uhr in die Hauptsaison.

Die erweiterten Öffnungszeiten beginnen am Dienstag, den 11. Juli. Ab diesem Tag hat das Museum täglich außer Montag geöffnet, am Donnerstag sogar auch abends von 17 – 20 Uhr.

Gruppenführungen mit Anmeldung sind grundsätzlich jederzeit möglich.


Verein „ARGE Ausseer Kammerhofmuseum“

Chlumeckyplatz 1, 8990 Bad Aussee

Tel.: 0676/8362252 Weitere Informationen: www.kammerhofmuseum.at Entfernung zur Ferienwohnung Narzisse - City Apartment im Kurpark Bad Aussee: 250 Meter




Das Kammerhofmuseum Bad Aussee

Das für seine Vielfalt und seinen Charme bekannte Stadtmuseum ist im Kammerhof, einem Baujuwel aus dem 14. Jahrhundert, untergebracht. Auf 800 m² Ausstellungsfläche widmet es sich vor allem der Geschichte und der reichen Volkskultur des Ausseerlandes. Die Eröffnung des „Heimatmuseums Ausseerland“ erfolgte Mitte 1950 mit der Trachtensammlung von Konrad Mautner, den Höhlenfunden Otto Körbers, der Dokumenten- und Urkundensammlung von Franz Hollwöger, vorwiegend volksmusikalischen Aufzeichnungen von Hans Gielge, Leihgaben von Prinz Chlodwig von Hohenlohe sowie anderen Leihgaben und Spenden.


1971 wurde der Kammerhof von der Gemeinde Bad Aussee erworben, dadurch konnte das Museum ab 1979 wesentlich erweitert werden. In den 1980er Jahren erfolgte die Einbeziehung des 2. Stockwerkes in das Museum und die Umbenennung in „Ausseer Kammerhofmuseum“.

Im Jahre 2001 wurde der Verein „Arbeitsgemeinschaft Ausseer Kammerhofmuseum“ gegründet, der den Ausstellungsbereich laufend erneuerte und für die heute gebotenen Inhalte und ihre Darstellung verantwortlich zeichnet.








bottom of page